Gnocchi:
Kartoffel in einen Topf geben, kaltes Wasser und Salz zugeben und gar kochen.
Abgießen, heiß schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken.
Einen Ring aus der Kartoffelmasse formen, Mehl und Grieß beigeben.
Die Eidotter dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und alle Zutaten zu einem Teig vermengen.

Arbeitsfläche mehlen, den Teig vierteln und die einzelnen Stücke in ca. daumenbreit ausrollen. Gnocchi abschneiden und in der Hand abrollen.
Wasser zum Kochen bringen und die Gnocchi kochen. Die Gnocchi sind gar, wenn sie an der Oberfläche schwimmen.

Sauce:
Butter in Pfanne schmelzen. Gehackten Salbei und halbierte Kirschtomaten in Butter anbraten. Salzen, pfeffern und die gar gekochten Gnocchi mit etwas Kochwasser beigeben. Durchschwenken und mit geriebenen Pecorino bestreuen.

Gnocchi casalinghi

Zutaten für 4-6 Portionen.

Gnocchi:
1 kg mehlige Kartoffel
Salz/Pfeffer
1 Prise Muskatnuss
200 g Mehl (plus etwas Mehl zum bestreuen der Arbeitsfläche)
100 g Grieß
2 Eier (Dotter)

Sauce:
1 Bund Salbei
100 g Butter
250 g Kirschtomaten
Pecorino oder Parmesan

© 2016 COOK WITH ME.AT